Spendenaufruf: Ein neues Dach für das Oscar-Romero-Haus

Nach langer Planungszeit haben die Bewohner des Hauses es nun endlich in Angriff genommen: die Dachsanierung des Oscar-Romero-Hauses. Es ist die größte Investition seit dem Hauskauf im Jahre 1983. Undichtigkeiten im Dach und die schlechte Isolierung haben diese Maßnahme notwendig gemacht, um das Haus langfristig als Ort der Gastfreundschaft und des Austauschs zu erhalten.

P1110720
Das Dach muss saniert werden

Während der Sanierung ist deutlich geworden, das ein viel größerer Teil der Dachbalken aufgrund des schlechten Zustands ausgetauscht werden muss, was zu Mehrkosten von mindestens 25.000 € geführt hat. Zudem sind an verschiedenen Stellen, etwa wegen Vorgaben des Denkmalamtes, nochmal zusätzliche Kostenpunkte aufgetaucht, so dass die Gesamtkosten bei ca. 110.000 € liegen. Diese ließen sich trotz sorgfältigster Planung nicht mindern. Die Baustelle wird unter möglichst großen Einbezug von Eigenleistungen der Hausbewohner*innen und unter Verwendung ökologischer Baumaterialien realisiert. Das Oscar-Romero-Haus ist eine wichtiger Ort für soziale Bewegungen und Projekte in Bonn und darüber hinaus. Nach der Sanierung wird der Dachboden aufgrund der Isolierung und Änderungen im Raumkonzept besser für alle nutzbar sein.

Die Kosten für die Sanierung werden das Romero Haus über viele Jahre begleiten. Durch die Rücklagen und einen Kredit, der in Höhe von 50.000 € aufgenommen wurde, kann ein Großteil der Sanierungskosten bezahlt werden. Aufgrund der Kostensteigerung ist das Haus jedoch auch auf Spenden und Privatdarlehen angewiesen. Ebenso gab es eine moderate Mieterhöhung für die Mietbewohner*innen und Projekte, sowie ein Dachsoli für Parties, um solidarisch die Kosten zu tragen.

Wir würden Euch, liebe Freundinnen und Freunde des Romero-Hauses, deshalb an dieser Stelle nochmals um Spenden für die Dachsanierung bitten! Auch gäbe es die Möglichkeit, dem Verein Geld in Form eines Privatdarlehens zur Verfügung zu stellen. Wir freuen uns über jeden Betrag.

Weitere Informationen gibt der Vorstand des Förderkreises ORH unter info@oscar-romero-haus.de.
Auf dem Blog könnt ihr über das Haus mehr erfahren: www.romerohausbonn.wordpress.com

Bald startet eine Crowdfunding-Kampagne, bis dahin könnt ihr aber auch einfach in die Dachspendenbox bei allen Veranstaltungen oder auf das Vereinskonto spenden:

Spendenkonto:
Förderkreis Oscar-Romero-Haus e.V.
IBAN: DE72 4306 0967 0046 8092 00
BIC: GENODEM1GLS
Betreff: Spende Dach

Torsten

Geboren in Bonn und aufgewachsen in Bonn und Italien tingelte der Autor durch die Welt, lebte in Frankreich, Kanada, den Niederlanden, Köln und Berlin und kehrte 2003 mit viel Heimweh zurück in seine wunderschöne Heimatstadt. Inmitten einer großen Patchworkfamilie mit zwei wundervollen Kindern kümmert er sich um Meine-Altstadt-Bonn.de. Wenn er nicht skifahren ist...

Kommentar abgeben

Hier klicken, um einen Kommentar abzugeben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Facebook