Halloween-Gardening am Frankenbad

Die Initiative für Kunst und Kultur im Macke-Viertel und der Arbeitskreis für den Erhalt der Seniorenbegegnungsstätte Blumenhof laden am Samstag, den 31.10.2015 von 15.00-18.00 Uhr zur Pflanzaktion mit Halloween-Buffet auf dem Frankenbadplatz.

Die beiden Initiativen wollen wieder einen eigenen Beitrag zur Verschönerung unseres Viertels leisten und die etwas langweilige Rasenfläche in ein Blumenmeer verwandeln. Das sich im Frühjahr vom Chlodwigplatz über den Ring ziehende Narzissen- und Osterglockenband soll im Zentrum des Macke-Viertels einen erlebbaren Höhepunkt erfahren. Die ersten 500 Blumenzwiebeln sind bereits von der Initiative für Kunst und Kultur gespendet. Über weitere Spenden freuen sich die Veranstalter.

Bei dem Treffen soll nicht nur geackert werden, sondern nach getaner Arbeit auch gefeiert werden. Zur Stärkung bringt bitte etwas mit für ein Halloween-Buffet.

Mit der Aktion möchten die Initiativen darauf hinweisen, dass die wenigen Begegnungsräume im Macke-Viertel in Gefahr sind, dies gilt nicht nur für die Seniorenbegegnungsstätte Blumenhof, sondern ebenso für das Baudenkmal Frankenbad mit dem umgebenden Platz. Die Initiativen, die sich für den Erhalt der für das soziale Zusammenleben wichtigen Orte einsetzen, werden über den aktuellen Stand der Dinge informieren.

Bildquelle: Sarah Horrigan

Torsten

Geboren in Bonn und aufgewachsen in Bonn und Italien tingelte der Autor durch die Welt, lebte in Frankreich, Kanada, den Niederlanden, Köln und Berlin und kehrte 2003 mit viel Heimweh zurück in seine wunderschöne Heimatstadt. Inmitten einer großen Patchworkfamilie mit zwei wundervollen Kindern kümmert er sich um Meine-Altstadt-Bonn.de. Wenn er nicht skifahren ist...

Kommentar abgeben

Hier klicken, um einen Kommentar abzugeben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Facebook