Der Freitagabend in der Bonner Altstadt – Clubhopping und Klaus der Geiger!

Was für eine schöne Überraschung! Klaus der Geiger, der der Altstadt im letzten Jahr schon im Rahmen der Lesereise einen Besuch abgestattet hat, kommt heute abend mit Tom Fronza und Uwe Dove als Ruki Werch im Café La Victoria im Rahmen einer kleinen feinen Tour vorbei. Unterstützt werden sie von dem Kabarettisten Jörg Degenkolb – man kann also ein tolles Programm mit wahrscheinlich nicht ganz unpolitischen Inhalten freuen.

mette_rasmussen__chris_corsanoIn der Fabrik 45 präsentieren die In Situ Art Society und Impromptu für improvisierte Kunst und Musik die Soundtrips NRW 29. Auf der Bühne stehen Mette Rasmussen und Cris Corsano. Los geht es um 20 Uhr, der Eintritt kostet 8 Euro.

Wem der Sinn nach Tanzen steht, dem möchten wir das heutige Clubhopping allerwärmstens ans Herz leben! Die Jungs von der Bonner Veranstaltercrew Wasted haben gemeinsam mit Double Impact ein wirklich fettes Programm auf die Beine gestellt – in sieben Bonner Clubs (Tante Rike, VanB, N8Lounge, Sofa, Klangstation und neuen Aprtmnt am Bertha-von-Suttner-Platz) gibt es sieben verschiedene Musikrichtungen von Techno über Hiphop und Soul bis Goa, feinstens aufgetischt von 30 lokalen und nationalen Acts. Und das Beste ist – ein Ticket gilt für alle Läden, bis in die frühen oder späteren Morgenstunden. Einfach bei der ersten Location ein Bändchen kaufen und dann quer durch die Stadt tanzen! Der ganze Spaß kostet euch schlappe 10 Euro an der Abendkasse.
Das ganze Programm findet ihr auf der Facebookseite der Veranstaltung.
Morgen gibt es dann Kulinarisches und was sonst noch so los ist. Wir wünschen euch erstmal viel Spaß heute Abend!

Frauke

Die gebürtige Brilonerin verschlug es vor über zehn Jahren nach Stationen in Australien und Leipzig dorthin, wo sie eigentlich nie hin wollte - ins Rheinland. Und auch nach dem Studium kam die Kulturwissenschaftlerin hier nicht mehr weg. Rückblickend wohl ein Wink des Schicksals, denn inzwischen kann sie sich keinen besseren Ort zum Leben mehr vorstellen als die Bonner Altstadt mit seinen liebenswerten Menschen und Geschichten und dem besonderen Flair. Sauerländerin mit Leib und Seele bleibt sie trotzdem, denn das eine schließt das andere ja nicht aus!

Kommentar abgeben

Hier klicken, um einen Kommentar abzugeben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Facebook