Green Juice

Das Wochenende vom 19.-21. August – Green Juice, Stadtgarten und nur der BSC

Nachdem uns die beiden vergangenen Wochenende schon wunderbare Musikerlebnisse beschert haben, geht es natürlich auch am kommenden Wochenenden musikalisch weiter! Und es bleibt einem wirklich die sprichwörtliche Qual der Wahl…

Green Juice Warm-Up und Festival

Floatiz
Floatiz

Auf der anderen Rheinseite geht es heut Nachmittag um 16 Uhr mit Familienprogramm beim Green Juice Warm-Up  los, um 17 Uhr startet auf der Bühne mit The Eleanors die erste von insgesamt sechs Bands, die euch umsonst und draußen schon mal ein bisschen einheizen. Mit dabei sind außerdem noch die wunderbaren Floatiz, Louder Than Wolves, Lampenschirm, Thilo Distelkamp und Roughix. Die Veranstalter haben einfach irgendwann festgestellt, dass ein Festivaltag für die vielen tollen Bands aus der Region nicht ausreicht, also haben sie kurzerhand dieses Warm-Up ins Leben gerufen.

Vollgas ab 12 Uhr

Am Samstag geht es dann ab 12 Uhr in die Vollen – los geht es mit Juri, die wir auch schon bei den Stadtgartenkonzerten bewundern durften, gefolgt von Emo-Punk von Landgang aus Troisdorf. Danach kommen Flash Forward aus Wesel und City Light Thief aus Grevenbroich, bevor KMPFSPRT ordentlichen Punk auf die Bühne in der beschaulichen Wohngegend.
Eine etwas weitere Anreise, aber nicht weniger Punk im Gepäck haben Schmutzki aus Stuttgart, die wahrscheinlich auch diesmal wieder einen Teil ihrer Fanbase mitbringen – die sich übrigens nur der “Schmutzi-Mob” nennt. The Intersphere sind dank Rockaue und PopCamp fast schon alte Bekannte in Bonn, standen aber auch schon beim Deichbrand Festival oder Rock am Ring mit ihren atmosphärischen Songs auf der Bühne. Mit der zehnköpfigen Band Le Fly und ihrer “St. Pauli Tanzmusik” inklusive Bläser wird es dann richtig lustig – Ska, Reggae, Rock und Rap schütteln euch ordentlich durch, damit keiner beim Headliner behaupten kann, er wäre noch nicht aufgewärmt!

Die Donots als Wunschheadliner

Viele Jahre schon wollten die Veranstalter die Ibbenbürener haben, nun endlich rocken die Donots als letzte Band dieses musikalisch wirklich abwechslungsreichen Tages die Schäl Sick – sowas hat Neu-Villich wahrscheinlich noch nicht gesehen!  Achso, und selbstverständlich ist auch für die Freunde der elektronischen Tanzmusik gesorgt – auf der VRS-Stage bringen euch die super Jungs von Pawnda und Atomic Buu geschmeidig durch den Tag – das sag noch mal jemand, die Organisatoren des Green Juice hätten nicht an alles gedacht. greenjuice2016Ticket gibt es übrigens noch für 13 € im Vorverkauf online oder bei den bekannten Vorverkaufsstellen wie Mr. Music oder dem General Anzeiger, die Tageskasse kostet 18 €. Ein ziemlich unschlagbarer Preis, wie wir finden. Alle Infos mit Line-Up und Running Order gibt es natürlich auf der Webseite des Green Juice. Wir wünschen den Veranstaltern, Musikern und vor allem Gästen (und Nachbarn) ein wunderbares 9. Green Juice Festival!

Der Stadtgarten feiert 20 Jahre UN-Standort Bonn

Memoria-Sound-1web
Memoria Sound

Aber auch am Stadtgarten geht es natürlich weiter mit den Konzerten. Heute Abend steht alles im Zeichen des 20. Jubiläums von Bonn als UN-Stadt – in Kooperation mit der Deutschen UNESCO-Kommission stehen als erstes Memoria Sound auf der Bühne. Obwohl die Musiker mit Wurzeln in Peru, Venezuela und Deutschland selbst noch ziemlich jung sind, sorgt die Band aus Köln mit ihrem Mix aus Reggae, Hip-Hop und Dance Hall schon seit längerem für Furore in der Szene. Und international geht es auch weiter. Das tabadoul orchestra mit Musikern als Ägypten, der Türkei und Deutschland verspricht, die Bühne am Stadtgarten mit ihre selbst als “worldwidewahab” bezeichneten Stil aus arabischen Einflüssen, elektronischen Sounds und einer Extraportion Groove ordentlich auf den Kopf zu stellen! Los geht es um 19 Uhr.

Bonner Blues Fest am Alten Zoll

B-Five Bluesband
B-Five Bluesband

Am Samstagabend steht am Alten Zoll dann alles im Zeichen des Blues – drei Bands zeigen beim Bonner Blues Fest die vielen Facetten dieser Stilrichtung. Die B-Five Bluesband aus Bonn bringt Rhythm&Blues und Texas Shuffle mit und hat schon einiges an Erfahrung auf dem Buckel – ähnlich verhält es sich mit Baum’s Bluesbenders, die immerhin schon seit 1993 auf der Bühne stehen und Chicago- und Westcoast Blues mit Rockabilly, Boogie und Rock kombinieren. Als letzte Band tritt beim Bluesfest die Band One More Night mit jeder Menge Rock- und Bluesklassikern auf. Eigentlich war die Band im Jahr 1991 nur für einen Abend zusammengekommen. Als daraus ein paar Abende mehr wurden, war der Bandname geboren. Das Blues Fest startet um 18 Uhr. Alle Infos zu den Stadtgartenkonzerten findet ihr auf der Homepage der Stadt Bonn.

Was sonst noch so los ist…

Marina Skepner
Marina Skepner

Natürlich gibt es auch noch andere Veranstaltungen, die einen durch das Wochenende bringen. Freitagabend beispielsweise gibt Rapper Henning unterstützt von MOSLI, Nico Halt, Double UD, Samjoe, Kurtis und Papa Skar ein Gastspiel bei der Pimps&Prostitutes Party in der N8Lounge – dort geht es um 22 Uhr los. Gestern Abend schon war Vernissage der neuen  Ausstellung im Kult41 – die in Deutschland lebende russische Künstlerin Marina Skepner zeigt ihre zwei jüngsten Bildserien mit Bleistiftzeichnungen von Stadtplänen und Aquarellskizzen von Menschen aus Bonn und der Umgebung unter dem Titel “Bevölkerung”. Anschauen kann man sich die Ausstellung jeweils während der Öffnungszeiten des Kult.

In der Rheinaue ist am Samstag wieder Rheinauenflohmarkt und damit die vorvorletzte Gelegenheit in diesem Jahr, beim Schlendern durch unseren schönsten Park ein paar Schätzchen zu erstehen, im Oktober ist dann der letzte Termin in diesem Jahr und der Flohmarkt geht in die Winterpause.

…und natürlich Fußball

Was Fußball angeht, bleiben dieses Wochenende eigentlich keine Wünsche offen. Bei Olympia tritt die DFB-Auswahl der Damen heute gegen Schweden an, am Samstag spielt die Auswahl der Herren ausgerechnet gegen Brasilien im Maracanã um Gold. Hier bei uns geht der DFB-Pokal in die erste Runde – und zwar das ganze Wochenende lang. Die Pinte in der Breitestraße hat daher das große DFB-Pokal-Wochenende ausgerufen und zeigt in der Königskonferenz alle 64 Spiele live.

bsc verlAber das wäre ja alles nix, ohne ein Heimspiel vom BSC. Warum auch immer, aber am Samstag spielen die Rheinlöwen zum dritten Mal in Folge zuhause im Sportpark Nord und dürften sich auch gegen den SC Verl der Unterstützung ihrer Fans sicher sein. Nach drei Siegen in vier Spielen hat der BSC wirklich einen perfekten Start in der Regionalliga hingelegt und liegt momenta auf dem zweiten Tabellenplatz! Wir drücken weiterhin alle Daumen – Anpfiff ist um 14 Uhr!

Wir wünschen euch allen ein wunderbares Wochenende

Frauke

Die gebürtige Brilonerin verschlug es vor über zehn Jahren nach Stationen in Australien und Leipzig dorthin, wo sie eigentlich nie hin wollte - ins Rheinland. Und auch nach dem Studium kam die Kulturwissenschaftlerin hier nicht mehr weg. Rückblickend wohl ein Wink des Schicksals, denn inzwischen kann sie sich keinen besseren Ort zum Leben mehr vorstellen als die Bonner Altstadt mit seinen liebenswerten Menschen und Geschichten und dem besonderen Flair. Sauerländerin mit Leib und Seele bleibt sie trotzdem, denn das eine schließt das andere ja nicht aus!

1 Kommentar

Hier klicken, um einen Kommentar abzugeben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Facebook